Erfolg muss kein Zufall sein.




Baukasten

Der CPES® Baukasten bietet eine Fülle an detaillierten Funktionsmodulen, die ausschließlich aus der Praxis vieler Projekte und vieler Einsatzbereiche entstanden sind. Nutzen Sie diese Erfahrung und stellen Sie Ihre individuelle Software auf der Basis unserer Standardmodule zusammen. Gerne stehen wir Ihnen dabei beratend zur Seite.

Lizenzverwaltung

Das Lizenzmodul von CPES® bietet dem Benutzer die Möglichkeit, beliebige Vollmandanten oder Semimandanten zu führen.

In der Lizenz wird die Anzahl der zugelassenen Mandanten, User und DFÜ-Teilnehmer festgelegt. Weiterhin werden hier die Nutzungsrechte für die verschiedenen Module im Rahmen der erworbenen Funktionen freigeschaltet.

Vertrieb

Nur wer seine Kunden und Interessenten kennt und langfristig betreut, kann sein Potential im Markt wirkungsvoll ausschöpfen. Aus diesem Grunde ist die Kontaktverwaltung das Kernstück einer jeden Datenbank.

Die Kontaktverwaltung ist die Basis für alle Aktionen wie Marketing, Mailing, Werbung usw. Durch die Einbindung des Außendienstes mittels Berichtswesen, Aufgabensteuerung und Datenreplikation entstehen die Daten, die das Produktmanagement zur Optimierung des Vertriebs benötigt.

Marketing

Das Marketing der Zukunft setzt den immer genauer fokussierten, aufeinander abgestimmten Einsatz der Instrumente der Verkaufsförderung, Direktmarketing, des persönlichen Verkaufs und der Beratung voraus. Dabei heißt es, den richtigen Kunden zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Angebot anzusprechen. Hierzu nutzt CPES® die Möglichkeiten der Bildung von fein selektierten, homogenen Teilzielgruppen. Die Grundlage bilden standardisierte oder individuelle Abfragen in CPES®, so z.B. nach persönlichen Präferenzen, Umsatzpotential oder Bonität, nach Kontakthistorie, Betriebsgröße oder Reaktion auf frühere Aktivitäten. CPES® bietet Ihnen durch eine tiefgehende Struktur das optimale Werkzeug, alle Teilinformationen aus Ihrem Markt zu einem Gesamtbild zusammenzufassen.

Kanzleimarketing

Auch juristische Kompetenz muss propagiert und verkauft werden. So ist es also nur scheinbar abwegig, im Bereich der Anwaltskanzleien Begriffe wie Marketing, Zielgruppenanalyse, ABC-Märkte, Verkaufsstrategien, Mandanten-Verlustanalyse usw. zu verwenden.

Die moderne Anwaltskanzlei kann nur dann erfolgreich sein, wenn sie die Gesetzmäßigkeiten des Marktes auch für sich anerkennt und sich daran orientiert. CPES® ist das erste Programm auf dem Markt, welches die genannten Funktionen auf die Arbeit der Anwaltskanzlei angepasst hat und als Funktionsmodul anbietet.

Angebotswesen

Hier geht CPES® einen völlig neuen Weg, indem alle technischen Möglichkeiten der IT konsequent genutzt werden.

Das technische Gerüst eines Angebotes, also Anzahl und Art der anzubietenden Artikel oder Geräte, technische Besonderheiten und ähnliches, wird vom Außendienst vor Ort mit dem Kunden erarbeitet und liegt so ohne Zeitverschiebung im Unternehmen vor. So werden Übermittlungs- oder Lesefehler ausgeschaltet und der Vorgang ist ab seiner Entstehung schon in der Terminkontrolle erfasst und kann nicht mehr in den Tiefen des Unternehmens verschwinden.

Auftragswesen

Die sorgfältige Auftragsabwicklung ist einer der Maßstäbe, mit denen Sie von Ihren Kunden gemessen werden. Wer heute sorgfältig bedient wird, kommt morgen gerne wieder. Dienst am Kunden ist oft mehr wert als einige Rabattpunkte.

Entweder wird aus einem bereits bestehenden Angebot eine Auftragsbestätigung direkt abgeleitet, oder ein telefonisch eingehender Auftrag wird direkt im System erfasst. Daraus wiederum werden dann Auftragsbestätigung, Lieferscheine für Teil- oder Gesamtlieferungen sowie Rechnung abgeleitet und gedruckt. Im Projektgeschäft können unabhängig von Lieferungen auch direkt a-conto Rechnungen erstellt werden.

Versand

Alle Artikel, die auf Grund bestehender Aufträge gefertigt oder eingekauft wurden, gehen nach erfolgter Endkontrolle in den Warenausgang. Hier wird geprüft, ob für einen Kunden unter Umständen mehrere Aufträge existieren, um die Versandkosten zu optimieren. Aufträge, die zur Lieferung bereitstehen, werden an den Versand weitergereicht.

Provision

Das CPES® Provisionssystem dient der Abrechnung von Umsatz- oder Deckungsbeitrag bezogenen Provisionen gegenüber freien Mitarbeitern, Handelsvertretern oder auch eigenen Verkäufern auf Provisionsbasis. Auch eigene Provisionsansprüche gegenüber Dritten werden hier verwaltet.

Service

Gerade im Servicefalle beobachtet Ihr Kunde Sie besonders kritisch, da der Ausfall eines Produktes für ihn nicht nur Ärger bedeutet, sondern in der Regel auch immense Kosten.

CPES® erstellt die Einsatzpläne Ihres Service, kontrolliert Termine und stellt Ersatzteile rechtzeitig bereit. Alle mit dem Serviceeinsatz verbundenen Leistungen werden unter der entsprechenden Produktkarte erfasst und verschiedenen frei definierbaren Kostenstellen zugeordnet. CPES® zeigt Ihnen damit aktuell pro Produkt die angefallenen Garantie- oder Kulanzkosten bzw. die aus dem Serviceeinsatz erzielten Deckungsbeiträge.

Vermietung

Das Vermietungsgeschäft wird immer mehr zu einem unverzichtbaren Anteil am Geschäftsvolumen besonders der Unternehmen, die im Bereich der Investitionsgüter tätig sind.

Die fehlende Bereitschaft, teure Investitionen zu treffen, ist gerade in Zeiten wirtschaftlicher Rezession deutlich zu spüren. Um so mehr, wenn es sich bei der nötigen Investition um ein Wirtschaftsgut mit relativ geringer Auslastung handelt. Nicht übersehen werden sollte dabei der Vorteil, dem Kunden sozusagen ein Testgerät zur Verfügung stellen zu können und dafür auch noch Geld zu bekommen.

Dokumente

Mit dem CPES® Textgenerator steht dem Benutzer ein äußerst leistungsfähiges Instrument zur Verfügung, um seine individuellen Dokumente zu erzeugen.

Für jede Dokumentart können beliebige Formate festgelegt werden, diese sogar noch unterschiedlich pro verwendete Sprache. Soll z.B. ein Angebot oder eine Auftragsbestätigung geschrieben werden, so sind alle erforderlichen Parameter in CPES® bereits vorbereitet; mit einem Klick wird das Dokument als „.doc“ erzeugt und an eine beliebige Textverarbeitung zum Druck übergeben.

Projektplanung

Gerade bei lang laufenden Projekten im Bereich der Investitionsgüter ist dies ein unverzichtbares Instrumentarium für den Service. Einzelne Bauabschnitte und Tätigkeiten zu planen und zu koordinieren, Termine zu planen und zu überwachen. Zeitvorgaben zu kontrollieren und die Mitarbeiter effektiv einzusetzen, das sind die Aufgaben, die das Modul Projektplanung für Sie leistet. Mit Abschluss des Projektes werden die Daten der Zeiterfassung den Planvorgaben gegenübergestellt. Damit steht dem Benutzer zu jedem Projekt zu jedem Zeitpunkt eine Soll / Ist Analyse zur Verfügung. Läuft ein Projekt kalkulatorisch aus dem Ruder, gibt CPES® automatisch eine Warnmeldung an eine zu bestimmende Person.

Projektverfolgung

Dieses Modul ist speziell entwickelt für die langfristige Verfolgung von Projekten wie z.B. Bauvorhaben über die öffentlichen Ausschreibungsbeobachter wie z.B. den Bundes-Ausschreibungsanzeiger oder Ähnliche.

Terminmanagement

Das Terminmanagement in CPES® ist der zentrale Punkt für Ihre Tagesarbeit. Ob zur Verwaltung von Terminen, ob zur Darstellung von Feiertagen, Ferien oder bestimmter Events wie Messen oder Lehrgängen oder zur Erleichterung bei der Urlaubsplanung.

Durch die Anbindung an Outlook und die Synchronisation mit Ihrem Handy haben Sie überall den Überblick und die Kontrolle über alle Termine und Ereignisse.

Interne Kommunikation

Der elektronische Briefkasten und Nachrichtenversand von CPES® strukturiert und verbessert die interne Kommunikation. Alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens werden über anstehende oder delegierte Aktivitäten informiert, Arbeitsabläufe werden automatisiert.

Mediathek

Nachdem der e-mail Verkehr große Teile der klassischen Korrespondenz ersetzt hat, hat CPES® mit der Mediathek ein Modul geschaffen, welches Ihnen nicht nur die Verwaltung Bearbeitung und Verfolgung von e-mails erleichtert, sondern darüber hinaus auch eine klar strukturierte Ablagestruktur im Kontext zu den betreffenden Bereichen bietet.

Artikelstamm

Der Artikelstamm innerhalb CPES® kann sowohl als eigenständiger Artikelstamm als auch als Spiegeldatei eines bestehenden PPS- oder ERP-Systems genutzt werden.

Wird in Ihrem Unternehmen bereits ein PPS- oder ERP-System auf einem Hostrechner eingesetzt, werden dessen Artikeldaten über ein integriertes Importprogramm regelmäßig in CPES® eingelesen. Stehen solche Hostdaten nicht zur Verfügung, bietet CPES® eine eigene Artikelverwaltung.

Artikelkonfigurator

Mit dem Artikelkonfigurator stellt CPES® ein sehr komfortables Werkzeug zur Verfügung, welches es dem Anwender ermöglicht, technisch hochkomplizierte Artikel auch dann zu konfigurieren, wenn ihm der technische Hintergrund oder auch die sprachlichen Möglichkeiten fehlen. Das hinterlegte Regelwerk ist durch den Artikelkonfigurator bestimmt, welcher vom Administrator mit allen geforderten logischen Bedingungen in jeder beliebigen Schachteltiefe aufgebaut werden kann.

In diesem Beispiel zeigen wir den Aufbau eines Gassensors unter Berücksichtung der vom Kunden gestellten Vorgaben.

Einkauf

CPES® verfügt über ein komplexes Einkaufsmodul, welches zuständig ist für die Ermittlung aller für den reibungslosen Betriebsablauf notwendigen Artikel und Materialien. Ob für die Fertigung auf Basis der Stücklisten, für den Verkauf, für den Service, für die Vorhaltung der für das Lager festgelegten Mindestbestände oder durch manuelle Auslösung, alle Anforderungen landen in der Bedarfsverwaltung des Einkaufs. Die Terminierung der Bestellungen erfolgt in Abhängigkeit von Lieferterminen und Fertigungsterminen. Der Einkauf kennt alle Lieferanten und deren Konditionen und weist diesen die entsprechenden Aufträge zu. Hier werden alle erteilten Aufträge auf Termintreue und Vollständigkeit überwacht.

Warenwirtschaft

Das Modul Warenwirtschaft regelt den gesamten Warenverkehr im Unternehmen. Hier werden die benötigten Lager geführt, Mindestbestände geprüft und bei Bedarf entsprechende Meldungen an Einkauf oder Fertigung geschickt.

Auftragsbezogene Abgänge erfolgen automatisch durch die Verkaufsvorgänge. Inventuren der einzelnen Lager sind zu jedem Zeitpunkt möglich. Die Inventur bewertet den Lagerbestand als Warenwert, den Mietlagerbestand als Anlagevermögen. Erforderliche Abschreibungen erfolgen bei der Durchführung der Inventur.

Fertigung

Die Auslösung von Fertigungsaufträgen erfolgt in CPES® bei der Erstellung einer Auftragsbestätigung. Dabei werden die im Artikelstamm hinterlegten Stücklisten herangezogen und als Vorschlag der Fertigungsleitung zur Freigabe vorgelegt. Änderungen, Erweiterungen oder Minderungen innerhalb der Stücklisten werden nach Freigabe unter dem bezogenen Auftrag hinterlegt, die Basis-Stücklisten bleiben davon unberührt. Nach der Freigabe werden die entsprechenden Materialien im Lager bzw. beim Einkauf angefordert. Im zweiten Schritt wird die Fertigungsliste für die Produktion erzeugt. Nach Fertigstellung werden die erzeugten Produkte automatisch an die Lagerverwaltung übergeben.

Buchhaltung

Das Buchhaltungsmodul von CPES® dient dazu, die entstehenden buchhalterisch relevanten Daten in einem Format zusammenzustellen, welches von den meisten handelsüblichen Buchhaltungsprogrammen eingelesen werden kann. Dabei bedient sich CPES® des von DATEV vorgegebenen Formates. Mit der Funktion OP-Mahn steht dem Anwender eine hoch komfortable Überwachung der offenen Posten sowie ein effektives Mahnwesen zur Verfügung. Gerade kleinere Unternehmen, die ihre Buchhaltung außer Hause führen lassen, haben das Problem, relativ spät die Auswertungen der Buchhaltung zu erhalten. OP-Mahn stellt Ihnen zumindest die finanztechnischen Daten zu jedem Zeitpunkt aktuell zur Verfügung.

Management

Die straffe und konsequente Führung eines Unternehmens erfordert den ständigen Zugriff auf alle denkbaren Formen von aktuellen Zahlen. Mit dem Modul Management stellt Ihnen CPES® dazu ein höchst effektives Werkzeug zur Verfügung.

Administration

Der Administrator ist verantwortlich für die Anpassung der Software an die betriebsspezifischen Anforderungen und für den reibungslosen Betrieb der Software. CPES® stellt ihm eine Fülle von Werkzeugen zur Verfügung, um die anfallenden Anforderungen erfüllen zu können.