Erfolg muss kein Zufall sein.




Unser Service

Unsere langjährige Erfahrung in der Einführung von CPES® hat immer wieder gezeigt, daß nur eine gründliche und qualifizierte Vorbereitung die Garantie für eine erfolgreiche Integration der Software sein kann. Dabei hat sich die konsequente Einhaltung der vier wichtigsten Integrationsstufen immer wieder bewährt.

Integrationsstufe 1
Um eine höchstmögliche Akzeptanz bei den zukünftigen Benutzern von CPES® zu erreichen, wird schon im Vorfeld eine Arbeitsgruppe gebildet, in die alle zukünftig eingebundenen Abteilungen mindestens einen Vertreter entsenden.

Zusammen mit unseren Spezialisten erarbeitet diese Gruppe im CPES® –Workshop die gesamte Programmstruktur und die notwendigen Funktionalitäten, um alle innerbetrieblichen Abläufe exakt abbilden zu können.

Sofern Daten aus bestehenden Dateien oder Datenbanken zukünftig weiterverwendet werden sollen, werden die Inhalte dieser Daten analysiert und ihre weitere Verwendung bis ins kleinste Detail festgelegt. Zuletzt erfolgt die Prüfung, welche Daten unter Umständen zusätzlich erfasst werden müssen, um die zuvor festgelegten Abläufe in allen Funktionen garantieren zu können.

Integrationsstufe 2
Sind alle Vorarbeiten gemäß Stufe 1 abgeschlossen, erfolgt die technische Installation der Software, der Datenreplikation, der DFÜ-Clients und aller Hardware-Komponenten.

Nach Abschluss der Installationsarbeiten wird mit der nun fertigen kundenspezifischen Version von CPES® und den inzwischen übernommenen und aufbereiteten Echtdaten eine Testversion in Betrieb genommen und im Workshop nochmals auf alle Funktionen und Abläufe getestet, geprüft und, falls notwendig, entsprechend nachgearbeitet. Sind alle Testläufe und alle Prüfungen erfolgreich abgeschlossen, erfolgt die endgültige Installation der echten Datenbank.

Integrationsstufe 3
Jetzt kann die Ausbildung und das Training der Mitarbeiter beginnen. In der CPES® -Schulung werden alle zukünftigen Benutzer entsprechend ihrem Aufgabengebiet zu Gruppen zusammengefasst und unterrichtet. Die Schulung erfolgt unter Echtbedingungen mit Echtdaten; so wird schon hier eine Identifikation der Teilnehmer mit dem neuen System erreicht und der Lerneffekt mit dem Aha-Effekt verbunden. Nach Abschluss der Schulungen werden die Teilnehmer sofort in die praktische Tagesarbeit entlassen.

Integrationsstufe 4
Nun könnte man meinen, dass damit die Einführung von CPES® abgeschlossen ist, doch hier hat die Erfahrung immer wieder gelehrt, dass gerade jetzt eine Zeit beginnt, die mit hohen Risiken behaftet ist.
Für die Benutzer ist CPES® neu und ungewohnt, es erfordert ein neues Denken, ein neues Arbeiten, viele Daten müssen regelmäßig erfasst werden, ein direkter Nutzen ist in den ersten zwei bis drei Monaten noch nicht erkennbar.

Oft gehörter Kommentar: (Zitat) „Werden wir hier eigentlich fürs Verkaufen bezahlt oder fürs Daten erfassen ??

Hier gilt es, hart und konsequent die Einhaltung der notwendigen Arbeitsschritte zu kontrollieren und, falls notwendig, durchzusetzen.

Nach ca drei Monaten ändert sich üblicherweise die Einstellung der Mitarbeiter, da CPES® inzwischen nicht mehr nur Eingaben erfordert, jetzt kommen auch die ersten Ergebnisse zurück, die den Anwendern bisher unbekannte Informationen liefern und ihnen bei ihrer Arbeit helfen.

Oft gehörter Kommentar: (Zitat) „Na ja, ganz nett, ging früher auch ohne, aber nun haben wir es und benutzen es auch !!

Wiederum drei Monate weiter wandelt sich die Einstellung total. CPES® hat jetzt nicht nur eine Fülle von wichtigen Informationen gespeichert, CPES® liefert jetzt automatisch Hinweise, Termine und Erinnerungen, die Anwender müssen nicht mehr in Ordnern wälzen, auf einmal sind alle Informationen über den Kunden sofort abrufbar, und das für jeden Mitarbeiter zu jeder Zeit.

Oft gehörter Kommentar: (Zitat) „Wir können uns nicht mehr vorstellen, wie wir früher ohne dieses System ausgekommen sind, CPES® ist heute nicht mehr weg zu denken !!
Wenn Sie diese Aussage von Ihren Mitarbeitern hören, dann wissen Sie, dass CPES® nun stabil integriert ist, eine hohe Akzeptanz hat und Ihrem Unternehmen den Erfolg garantiert, den Sie davon erwarten.

Um diesen Zustand zu erreichen und zu halten, stehen wir Ihnen mit unseren Spezialisten während der gesamten Integrationsphase und darüber hinaus helfend, beratend und betreuend zur Verfügung